Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anschlussstelle Tötensen - BAB 261

ab. Tötensen. Für die Durchführeung der Sanierung der Anschlussstelle Tötensen der A261 in beide Fahrtrichtungen müssen die Auf- und Abfahrten für den Verkehr bis zum Sonntag, 11. September, voll gesperrt werden. Während der Bauarbeiten steht dem Verkehr auf der Fahrbahn Richtung Bremen zeitweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Nahverkehr wird über die U36 zur Anschlussstelle Dibbersen und weiter zum Buchholzer Dreieck, der Fernverkehr über das Buchholzer Dreieck zur Anschlussstelle Dibbersen geleitet.
In Fahrtrichtung Hamburg wird die Anschlussstelle von Montag, 22. August, bis einschließlich 11. September voll gesperrt. Auf der A261 wird der Verkehr zeitweise ebenfalls auf einem Fahrstreifen geführt. Der Nahverkehr wird über die U33 zur Anschlussstelle HH-Marmstorf, der Fernverkehr über die Anschlussstelle HH-Marmstorf/Lürade geleitet.