Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Federvieh steht im Mittelpunkt

Dem vom Aussterben bedrohten Ramelsoher Huhn widmet die Die Geflügelschau eine Sonderausstellung (Foto: wikipedia_Mishari)
mi. Klecken. Der Nutzgeflügelverein Klecken lädt zur großen Rasse- und Ziergeflügelschau am Samstag, 2. November, von 9 bis 18 Uhr und Sonntag, 3. November, von 9 bis 16 Uhr in die Schützenhalle (Schützenweg 11) in Klecken ein. Züchter aus ganz Norddeutschland zeigen dort rund 800 Tiere. Präsentiert werden Hühner, Gänse, Tauben, Enten und Ziergeflügel.
Dazu gibt es eine Sonderausstellung zum Ramelsloher Huhn, einer alten Rasse, die angeblich schon im 9. Jahrhundert im Seevetalort Ramelsloh entstand. Außerdem präsentieren die „Zwerghuhnzüchter Norddeutschlands“ ihre Tiere. Ein besonderes Highlight ist auch die Wildgeflügelhalle mit Tieren in einer natürlich gestalteten Umgebung.
• Für Kinder gibt es ein buntes Programm. Eintritt: Erwachsene 2 Euro, Kinder frei.