Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein schönes Erlebnis für jeden Besucher: Der Weihnachtsmarkt Nenndorf

Wann? 13.12.2014 11:00 Uhr bis 14.12.2014 18:00 Uhr

Wo? Rathaus Nenndorf, Bremer Straße 42, 21224 Rosengarten DE
Lichterglanz auf dem Nenndorfer Weihnachtsmarkt (Foto: möhrmann)
Rosengarten: Rathaus Nenndorf | mi. Nenndorf.

Über 60 ausgesuchte Kunsthandwerker, ein fantasievoller Märchenwald und ein schönes Musikprogramm. Der Nenndorfer Weihnachtsmarkt rund um die Kreuzkirche und das Rathaus gilt wegen seiner beinahe einmaligen Atmosphäre als einer der schönsten in der Region. Ob ein ausgefallenes Weihnachtsgeschenk, tolle Handwerksvorführungen oder, für die Kleinen, eine Fahrt mit einer echten Dampflokomotive - viele fleißige Helfer rund um den Förderverein für Jugend- und Altenhilfe der Nenndorfer Dorfgemeinschaft sorgen dafür, dass der Bummel über den festlich gestalteten Marktplatz ein schönes Erlebnis wird.

Der Platz vor dem Nenndorfer Rathaus erstrahlt im feierlichen Lichterglanz, es duftet nach Punsch und süßen Leckereien, an kleinen Buden gibt es feines Kunsthandwerk zu erstehen. Beim Bummel durch die Budenstadt lässt sich es viel Schönes entdecken.
- Edles Kunsthandwerk
Rund 60 Kunsthandwerker bieten ihre Arbeiten feil, darunter echte polnische Schnitzarbeiten, handgemachte Puppen und Teddybären, Holzspielzeug, Schmuck, Töpferarbeiten und vieles mehr. Wer noch ein ausgefallenes Präsent für den Heiligen Abend sucht, wird hier bestimmt fündig.
- Viele Köstlichkeiten von süß bis deftig warten auf die Gäste, dazu heißer Kakao und natürlich wärmender Punsch.
- Alphörner und Weihnachtslieder
Der Chor Musikkids und der Chor der Grundschule Nenndorf singen in der Kirche, das „rosengarden“ Tanz- und Unterhaltungsorchester tritt auf und die Alphornbläser vom Köngisgrund erfüllen den Festplatz mit feierlichen Klängen.
- „Molli“ und Märchen
Für Kinder bietet der Weihnachtsmarkt ein buntes Programm. So wartet eine echte „Dampfmolly“ auf kleine Fahrgäste, in der Weihnachtsbäckerei können Pfefferkuchen-
männer verziert werden und beim Drechsler dürfen die
Kinder sich sogar selbst zum Werkzeug greifen.
Auch in diesem Jahr wartet wieder der zauberhafte Märchenwald auf Besucher. Phantasievoll gestaltete Landschaften und handgeschnitzte Figuren entführen in die Welt von Schneewittchen und Rapunzel. Passend dazu bietet die Offene Jugendarbeit in der Kreuz-
kirche Märchenlesungen an.

Das Programm:

Samstag, 13. Dezember
13.30 Uhr:
Weihnachtliches mit
den Schulchorklassen der Grundschule Nenndorf
in der Kreuzkirche
14.30, 15.30,
16.30 und 17.30 Uhr:
Märchenlesungen und
mehr in der Kreuzkirche
16.30 Uhr: Posaunenchor „Hausbruch“ auf dem
Rathausplatz
17 Uhr: Der Chor „Stilmix“
singt in der Kreuzkirche. Eine unterhaltsame Veranstaltung für jung und alt
Sonntag, 14. Dezember
14.30 Uhr: Der Weihnachtsmann kommt mit Geschenken auf den Rathausplatz
15 Uhr: Chor der „Musikkids“ singt Weihnachtslieder
15.30 Uhr: Alphornbläser vom Königsgrund auf dem Rathausplatz
16 Uhr: „rosengarden“-Nenndorfer Tanz- und Unterhaltungsorchester in der Kirche
18 Uhr: Die Kirchenmusikerin Gudrun Scheske singt besinnliche Weihnachtslieder mit den Besuchern