Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Faslam in Westerhof- Lumpenball und Kindermaskerade

Bunte Verkleidungs-Party: Der Lumpenball in Westerhof ist jedes Jahr ein Garant für Stimmung und Spaß (Foto: Faslamsclub Westerhof)
mi. Westerhof. Faslam - „das Fest der einfachen Leute“ - wird in Tötensen Westerhof traditionell in der dritten Woche im Februar gefeiert - so auch dieses Jahr. Die „Faslamsbröder Westerhof“ um „Vadder“ Kristof Rademacher und der Kok-mi-tei (Vorstand) haben sich wieder ein tolles Programm einfallen lassen und laden alle, die mitfeiern wollen, herzlich zum Faslam ein.
Das Highlight ist natürlich der traditionelle Lumpenball am Samstag, 20 Februar, in „Kösters Gasthaus“. Einlass ist um 20 Uhr. Auf dem Saal sogt DJ Frank für Stimmung unter den Gästen. Es gibt leckere Speisen, und die Sektbar bietet leckere Longdrinks Auch Raucher brauchen nicht im Regen stehen, für sie gibt es vor dem Gasthaus ein Zelt zum geselligen Glimmstengelkonsum.
Rein kommt nur, wer verkleidet und mindestens 16 Jahre alt ist. Karten gibt es für 8 Euro an der Abendkasse und nur dort.
Doch Faslam ist mehr als der Lumpenball: Für kleine Verkleidungskünstler startet bereits am Samstagnachmittag um 15 Uhr eine bunte Kindermaskerade in „Kösters Gasthaus“. Die weiteren Programmpunkte:
Donnerstag, 18. Februar, 19.19 Uhr, in „Kösters Gasthaus“: den „Kerl stopfen“ und den Saal schmücken,
Freitag, 19. Februar, 19.19 Uhr in „Kösters Gasthaus“: „Kerl anstecken“ und einstanzen,
Samstag, 20. Februar, 13 Uhr: „Buddlesuche“,
Sonntag, 21. Februar, 11.11 Uhr, Schnorrgang-Treffen bei Steffen und Bettina Winter, danach ab 20 Uhr Grünkohlessen in „Kösters Gasthaus“.