Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg

Wann? 24.02.2013 15:00 Uhr

Wo? Freilichtmuseum am Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten DE
Rosengarten: Freilichtmuseum am Kiekeberg | tw. Ehestorf. Das Team des Freilichtmuseums am Kiekeberg zeigt am Sonntag, 24. Februar, um 15 Uhr eine Dokumentation über das Leben von Flüchtlingen im Landkreis Harburg nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Vorführung findet in der Landwirtschaftsschule im Agrarium (im Freilichtmuseum am Kiekeberg) in Ehestorf statt. In dem Film berichten zwei Frauen, wie sie Ende der 1940er Jahre in Harburg in sogenannten Nissenhütten aufwuchsen. Im Anschluss an die Filmvorführungen können die Zuschauer direkt mit Zeitzeugen ins Gespräch kommen und Erinnerungen austauschen.
• Kosten: 9 Euro (Museums-eintritt), für Besucher unter 18 Jahren frei. • Der Film "Als die Fremde zur Heimat wurde" wurde 2011 in einer Original-Nissenhütte im Freilichtmuseum am Kiekeberg gedreht. Die DVD ist im Museumsladen für 9,90 Euro erhältlich.