Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landleben früher: Historisches Handwerk im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Wann? 22.06.2014 10:00 Uhr

Wo? Freilichtmuseum am Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf DE
Rosengarten-Ehestorf: Freilichtmuseum am Kiekeberg | bim/nw. Ehestorf. Eine Vielzahl an traditionellem Handwerk zeigt das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf am Sonntag, 22. Juni, von 10 bis 18 Uhr. Die Besucher kommen bei den Vorführungen der verschiedenen Handwerke ins Staunen. Maler, Tischler, Illustratoren, Mollenhauer und Weber präsentieren an diesem Tag ihre Handwerkskunst. Der Spinnkreis aus Moisburg zeigt den Weg von der Wolle zum Kleidungsstück. Ein Uhrmacher lässt die Besucher in mechanische Uhrwerke blicken, beschreibt seine Arbeit und beantwortet gerne die Fragen von Neugierigen.
Die kleinen Besucher basteln unter der Anleitung von erfahrenen Museumspädagogen eine Sonnenuhr. Technik-Freunde kommen im Agrarium auf ihre Kosten: Die Dampfmaschinen werden in Bewegung gesetzt. In der Lehrküche wird geschlemmt - die Landfrauen lassen sich gerne über die Schulter schauen, wenn sie Köstlichkeiten zubereiten.
Wie vor rund 200 Jahren Handwerksarbeiten rund um Haus und Hof durchgeführt wurden, zeigen die Darsteller der Gelebten Geschichte 1804 auf dem Pringens Hof. Mit welchen Geräten haben die Menschen früher gearbeitet? Was haben sie damit hergestellt? Besucher erleben die Anfertigung von Holzschuhen und Möbeln.
Die Pferdekutsche fährt an diesem Tag über das Museumsgelände und lädt die Besucher auf eine Rundfahrt ein. Der Museumsgasthof „Stoof Mudders Kroog“ bietet zur Stärkung regionale Gerichte an und das Rösterei-Café „Koffietied“ serviert frisch gerösteten Kaffee und selbstgemachten Kuchen.
Der Eintritt zu „Landleben früher: Historisches Handwerk“ kostet für Erwachsene 9 Euro. Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt.