Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Noch Standplätze für kleine Händler frei - Flohmarkt im „Ole Fösterhuus“ im Klecker Wald

Max (li.) und Sönke haben schon eifrig den Dachboden entrümpelt und freuen sich auf den Verkauf (Foto: Bodo Malzahn)
as. Klecken. Der erste Flohmarkt im „Ole Fösterhuus“ im Klecker Wald, der am Samstag, 29. April, von 10 bis 17 Uhr vom Verein Postkutsche Lüneburger Heide veranstaltet wird, hat großen Zulauf. Die Anzahl der regulären Stände musste aufgrund des großen Interesses bereits erweitert werden. Für Kinder bis 14 Jahre, die auch ihre „Schätze“ auf dem Flohmarkt verkaufen möchten, sind jedoch noch kostenlose Stände im Haus frei. Die Verkaufstische werden vom Verein gestellt, bei gutem Wetter können die Kinder zudem auf der Außenfläche ihre Decken ausbreiten. • Standanmeldung per E-Mail an forsthaus@postkutschenverein.de.
Beim Flohmarkt im Fösterhuus verkaufen ausschließlich Privatpersonen. Von hausgemachter Marmelade und selbstgezogenen Pflanzen über Spielzeug und Kinderkleidung bis zu alten Musikinstrumenten findet sich an über 60 Ständen eine bunte Mischung zum Stöbern und Schnäppchenjagen. Mehr Informationen auf www.postkutschenverein.de/.