Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenfest in Vahrendorf

Wann? 14.07.2017 bis 16.07.2017

Wo? Schützenhaus Vahrendorf, Harburger Str., 21224 Rosengarten DE
Schützenkönig Marc Janz (4. v. li.) mit seiner Königin Elke und den Adjutantenpaaren (v. li.) Tomma-Kristin und Volker Lorenzen, Lars Inndorf und Yvonne Matthies sowie Andreas und Bettina Biegel (Foto: archiv)
 
Damenkönigin Bettina Biegel (Mitte) mit ihren Adjutantinnen Steffi Speicher (re.) und Nicole Rief (Foto: Thomas Springer)
Rosengarten: Schützenhaus Vahrendorf | as. Vahrendorf. In Vahrendorf wird gefeiert: Die Mitglieder des Schützenvereins Vahrendorf um Schützenkönig Marc Janz „Der Tausendsassa“ und Königin Elke laden zum Schützenfest ein und haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt: Ob der große Zapfenstreich am Freitag, Disco am Samstag, Kinderfest oder plattdeutsche Comedy mit „Jott em“ am Sonntag - das Fest bietet viele Höhepunkte für die ganze Familie.

Das Festprogramm:

Freitag, 14. Juli
17 Uhr: Festplatzeröffnung
18 Uhr: Ausmarsch durch Sottorf mit dem Spielmannszug und dem Blasorchester „die Lüneburger Jäger“, Start beim Hotel Cordes (Sottorfer Dorfstr. 2)
ca. 18.30 Uhr: 1. Stopp am Parkplatz Alvesen
ca. 19.15 Uhr: 2. Stopp beim Jugendkönig Hauke Schröder, Hof H. Schröder (Am Sand-
berg 50)
ca. 19.55 Uhr: Kranzniederlegung auf dem Ehrenfriedhof
ca. 20.35 Uhr: Ankunft Kiekeberg Gasthaus „Schuster“ (Am Kiekeberg 5)
ca. 21.20 Uhr: 3. Stopp Vizekönig und Damenkönigin bei Martin Piotrowski (Am Kiekeberg 7)
ca. 22 Uhr: Ankunft Königsburg (Ehestorfer Dorfstr. 8),
Großer Zapfenstreich, anschließend Kommers

Samstag, 15. Juli

9 Uhr: Schießen auf Orden und Preise
11 Uhr: Traditionelles Schützenfrühstück
Samstag, 15. Juli
13.30 Uhr: Antreten der Schützen zum Abholen des
Königs
14 Uhr: Schießen auf allen Ständen
ab 15 Uhr: Schießwettbewerbe auf Kinder-, Jugend- und Hühnerkönigswürde; Platzkonzert mit den Lüneburger Jägern
21 Uhr: Saturday Night Disco mit DJ Martin, Eintritt 5 Euro, Getränke-Gutschein nach Wahl

Sonntag, 16. Juli
6 Uhr: Wecken durch den Spielmannszug
9 Uhr: König Marc Janz, „Der Tausendsassa“, eröffnet das Vogelschießen; Schießen auf Orden und Preise
10 Uhr: „Jott-em“ tritt im Schützenhaus auf, Eintritt frei
13.15 Uhr: Sammeln der Schützen im Vereinslokal
13.45 Uhr: Abmarsch der Schützenkompanie zum Schulhof, sammeln der Kinder
14 Uhr: Marsch der Kinder zum Kindervergnügen auf dem Festplatz
16 Uhr: Proklamation der neuen Kinderkönige, Preisverleihung
18.30 Uhr: Antreten der Schützen im Vereinslokal
19 Uhr: Proklamation des neuen Haupt-, Jugend- und Bürgerkönigs, anschließend Schützenball mit DJ Lars, der Eintritt ist frei.

"Das war einfach unbeschreiblich"

(as). „Das Jahr war unbeschreiblich genial! So schön habe ich es mir nicht vorgestellt“, sagt Marc Janz, scheidender König der Vahrendorfer Schützen, begeistert. Der 32-Jährige ist seit seiner Jugend Mitglied im Schützenverein Vahrendorf und war schon Kinder-, Jugend- und Vizekönig.
Sei es die Ausfahrt mit dem Spielmannszug nach Binz oder die Schützenbälle der Nachbarvereine, das Königsjahr hatte viele Höhepunkte für den 32-Jährigen. Gern erinnert sich der Handwerkstmeister im Karosserie- und Fahrzeugbau auch an seinen eigenen Königsball. „Wir haben den Saal wie eine alte Werkstatt aus den sechziger Jahren gestaltet, mit alten Werbeschildern, Schrauben und Muttern“, erzählt Janz.
Ob bei den Schützen oder in der Freiwilligen Feuerwehr Ehestorf, Janz engagiert sich für die Nachwuchsförderung. Der passionierte Jäger freut sich schon darauf, seine Königswürde an einen Nachfolger zu übergeben.