Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von Bach bis Star Wars

Das Ensemble „SymphonING“ verbindet die Freude am Zusammenspiel im Orchester (Foto: Detlef Burchard)

Erfrischender Konzertabend mit dem Orchester „SymphonING“ am Kiekeberg

tw. Rosengarten-Ehestorf. Zum stimmungsvollen Konzertabend mit „SymphonING“ lädt am Samstag, 7. Februar, 18 Uhr, das Team des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf ein. Besucher können vor dem Konzert im stimmungsvoll beleuchteten Agrarium - zwischen historischen Landmaschinen - einen abendlichen Spaziergang über das Museumsgelände unternehmen.
Bereits zum fünften Mal ist das Orchester der Technischen Universität Hamburg-Harburg zu Gast im Freilichtmuseum. SymphonING spielen ein gemischtes Programm von Barockmusik bis Minimal Music, unter anderem mit folgenden Stücken: Ouvertüre nach Themen der Ouvertüre der Zauberflöte (Friedrich Ludwig Aemilius Kunzen), Sinfonie Nr. 1 D-Dur Wq 183 (Carl Philipp Emanuel Bach) und „A Tribute to John Wiliams“ mit Star Wars (Main Title), Jaws, Superman March, Harry Potter, Raiders March und Theme from E.T.
Im Orchester SymphonING musizieren rund 40 Studierende der TUHH, Ehemalige, Mitarbeiter, Schüler der Akademie Hamburg sowie junge Berufstätige. Sie treten in der Besetzung eines klassischen Symphonieorchesters auf: mit Streichern, Holz- und Blechbläsern sowie Schlagwerk und Klavier. Das Orchester feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen.
• Karten (inkl. Museumseintritt): 10 Euro, für Schüler und Studenten 5 Euro. Reservierung: Freilichtmuseum-Kasse und unter Tel. 040-790176-25.