Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hochkarätige Teilnahmefelder bei den Sparkassen-Masters Rosengarten

Die Herren des FC Rosengarten freuen sich auf spektakuläre Spiele bei den Sparkassen-Masters-Rosengarten (Foto: FCR)
as. Nenndorf. Fußball-Budenzauber ist garantiert bei den Sparkassen-Masters Rosengarten am Samstag, 20. Januar, ab 13 Uhr in der Sporthalle (Emsener Straße) in Nenndorf. Bereits zum achten Mal kämpfen die Teams um die begehrte Trophäe und das Preisgeld. In diesem Jahr findet das vom FC Rosengarten ausgerichtete Turnier zum ersten Mal als „Sparkassen-Masters“ statt.
Der Gastgeber hat wieder ein Teilnehmerfeld der Extraklasse zusammengestellt: Landesligist und Vorjahressieger Buxtehuder SV muss seinen Titel gegen Buchholz 08 (Oberliga), TV Meckelfeld, USC Paloma (beide Landesliga), FC Ergolding, Ochtmisser SV, TSV Winsen, SG Scharmbeck Pattensen (alle Bezirksliga), Gastgeber FC Rosengarten sowie den Sieger des Vorturniers verteidigen.
Der FC Rosengarten hat wieder eine große Tombola mit attraktiven Preisen auf die Beine gestellt. Hauptpreis ist ein Fernseher. Mit Speisen und Getränken sowie Bier vom Fass ist für das leibliche Wohl gesorgt. Der Eintritt ist an allen drei Turniertagen frei!
• Bereits am Freitag, 19. Januar, ab 19.30 Uhr entscheidet sich, welches Team beim Hauptturnier dabei ist. TV Welle, HTB, Rosengarten 2, SV Ilmenau, Altenwerder, SV Schülern, TSV Neuenkirchen und SAG Wintermoor kämpfen um den Startplatz am Samstag.
• Wie schon im vergangenen Jahr veranstaltet die U14 (Jg. 2004) des FC Rosengarten am Folgetag des Herrenspektaktels zwei Turniere mit hochkarätigen Mannschaften. Am Sonntag messen ab 9 Uhr die zweiten Mannschaften ihre Kräfte, ab 13 Uhr gehen die ersten Teams an den Start.
Die frischgebackenen Bezirksliga-Aufsteiger aus Rosengarten haben erneut ein großartiges Teilnehmerfeld zusammengestellt: Die Vereine FC Süderelbe, Buchholz 08, SV Eintracht Lüneburg und der gastgebende FC Rosengarten sind mit ihren Mannschaften morgens und nachmittags vertreten. Am Vormittag sind zusätzlich der MTV Ramelsloh, JFV Ash.-Scharmb./Pattensen, TuS Fleestedt und die JSG Elbdeich/Lassrönne am Start.
Nachmittags wird das Teilnehmerfeld neben einem Perspektiv-Team des HSV von dem Lüneburger SK Hansa, dem VfL Maschen und der JSG Apensen/Harsefeld komplettiert.
Da auch hier mit Vollbande und großen Toren gespielt wird, dürfen sich die Zuschauer auf spannende und spektakuläre Spiele mit vielen Treffern freuen. Das Orga-Team um Claudia Krickow sorgt dafür, dass es für alle ein schöner, spannender und erfolgreicher Turniertag wird.