Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Josch Löhden trug in Sieversen den Sieg davon

Josch Löhden (RV Zeven) gewann auf Quintus das Zwei-Sterne-M mit Stechen
(cc). Traditionell, sympathisch, familienfreundlich, und sportlich top-fit präsentierte sich am vergangenen Wochenende der Verein Reit- und Fahrsport Sieversen bei seinem dreitägigen Hallenturnier mit Prüfungen in der Dressur und im Springen bis zum Zwei-Sterne-Status. Bei mehr als 900 Nennungen waren in den verschiedenen Prüfungen rund 600 Pferde am Start. Turnierhöhepunkt war am Sonntagnachmittag die Zwei-Sterne-M-Springprüfung mit Stechen, in der Josch Löhden (RV Zeven) auf Quintus (0 Fehler, 31:3 Sekunden) den Sieg davon trug. Die Besten in den Dressurprüfungen der Klasse L waren zwei Amazonen des gastgebenden Vereins: Carina Hedrich siegte mit Dugarry in der L-Trenseprüfung, und Stefanie Magdic mit Donna in der Dressur L-Kandare. Alle Ergebnisse stehen im Netz unter: www.rfs-sieversen.de