Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Konrad Wolf zeigte es allen

Konrad Wolf (RFV Meckelfeld) gewann das Zwei-Sterne-M-Springen in Sieversen

REITEN: Tolle Atmosphäre beim Hallenturnier in Sieversen

(cc). Spannender hätte niemand ein solches Reiter-Event inszenieren können. Nach drei tollen Reitertagen in Dressur und Springen trug am Sonntagnachmittag der Meckelfelder Springreiter Konrad Wolf mit einem rasanten Nullfehlerritt im Stechen auf „Colleen“ den Sieg in der Zwei-Sterne-M-Prüfung davon. Da war die Uhr auf exakt 39,17 Sekunden stehen geblieben. Zweiter wurde Lokalmatador Steffen Engfer auf „Catalina“, der den Stechparcours mit einem Nullfehlerritt in 39,76 Sekunden absolvierte. Zuvor hatte Horst Neben jun. (RVV Buchholz-Vaensen) auf Lorsina das M-Springen gewonnen. Die Plätze drei und vier belegten Anna-Kristin Seemann mit La fleur und Janet Meyer mit Rodriga King (beide RFS Sieversen). „Mit dem Verlauf sind wir alle sehr zufrieden,“ strahlte auch der Vorsitzende Jens Taubhorn vom gastgebenden Reit- und Fahrsportverein Sieversen. Das traditionelle Hallen-Reitturnier in Sieversen, das auf einem neuen Hallenboden ausgetragen wurde, ist nicht nur ein sportlicher Höhepunkt im Turnierkalender, sondern längst auch eine der besten Gelegenheiten zur Formüberprüfung für den Start in die „grüne Saison.“ Die Tribüne in Sieversen war fast durchgehend dicht gefüllt, da der gastgebenden Reitverein gegen die frostigen Temperaturen in der Halle Heizpilze aufgestellt hatte. "600 Besucher waren es bestimmt, die wir auf unserer Reitanlage begrüßen konnten," berichtete Pressewartin Sarah Klindworth. Drei Tage lang stand Sieversen im Zeichen der Pferde. Schon am ersten Turniertag zeigten die Dressurreiter, was sie auf dem Rücken ihrer edlen Vierbeiner alles leisten können. Höhepunkt war die Dressurprüfung der Klasse M, die Jessica Reinauer (RV Graf von Schmettow) mit Flashdance (7,30) für sich entscheiden konnte. Zuvor hatte das Paar auch die L-Dressur auf Kandare gewonnen. Alle Turnierergebnisse im Internet unter: www.rfs-sieversen.de