Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Traditionelle Eröffnung der Turnier-Saison

Auch Theresa Engfer (RFS Sieversen) wird ihren edlen Vierbeiner für das große Hallenturnier in Sieversen satteln
 
Vereinsvorsitzender Jens Taubhorn freut sich auf seine Gäste

REITEN: Dreitägiges Frühjahrsturnier mit 662 Pferden auf 950 Startplätzen unter dem Hallendach

(cc). Von Freitag, 28. März, bis Sonntag, 30. März, findet in Sieversen das große Hallen-Reitturnier statt, dass traditionell die Turniersaison in der Region einläutet. Über das Nennungsergebnis von 367 Teilnehmern mit 662 Pferden freuen sich die Verantwortlichen des gastgebenden Vereins Reit- und Fahrsport (RFS) Sieversen riesig, die das Event schon seit Monaten mit großem Engagement organisieren. „Mit 950 Startplätzen liegt das Nennungsergebnis um 200 Plätze höher als im Vorjahr. Wir freuen uns auf jeden unserer Gäste,“ strahlt der Vereinsvorsitzende Jens Taubhorn.
Das Frühjahrsturnier, das an drei Tagen in Dressur und Springen durchgeführt wird, bildet die Vielfalt quer durch alle Altersklassen: Vom Führzügelwettbewerb und dem Springreiter-Wettbewerb für Nachwuchsreiter, bis hin zur Springprüfung der Zweit-Sterne-M mit Stechen. Sportliche Höhepunkte beim Reiter-Event unter dem Hallendach sind auch die Dressurprüfungen in den L- und M-Klassen. Für die Aktiven bedeutet es die perfekte Vorbereitung auf die Freiluftsaison.
In den Springprüfungen der Klasse M werden auch die Lokalmatadoren Theresa Engfer, Janet Meyer, Steffen Engfer, Hans-Joachim Giebel, Christopher Böttcher und Sebastian Schreiber am Start sein. Gegenüber dem Vorjahr wird es eine kleine Änderung im Zeitplan geben. Denn das Zwei-Sterne-M-Springen am Sonntagnachmittag beginnt bereits um 15.15 Uhr. Im Anschluss daran stehen zwei Springprüfungen der Klasse A auf dem Programm. „Damit auch die Nachwuchsreiter ihr Können vor großer Zuschauerkulisse präsentieren können,“ sagt Jens Taubhorn.
Mit Waffelbäckerei
Auch für das leibliche Wohl wird auf der Reitanlage gesorgt: Es werden Kaffee, selbstgebackenem Kuchen, Pommes und Würstchen, und eine Waffelbäckerei in der Halle angeboten. Auch das Casino wird durchgehend geöffnet sein, aus dem die Gäste eine gute Sicht auf das Turniergeschehen haben.
Der Zeitplan (28. bis 30. März) für das Hallen-Reitturnier:
Freitag, 28. März:
06:00Uhr - Öffnung der Meldestelle
07:00 Uhr - Dressurprüfung Kl. L-Kand.
10:30 Uhr - Dressurprüfung Kl. M (M3)
14:30 Uhr - Dressurprüfung Kl. A**
16:00 Uhr - Dressurprüfung Kl. A**
18:00 Uhr - Dressur-Wettbewerb Kl. E
19:15 Uhr - Dressurreiterprüfung Kl. A*
Samstag, 29. März:
07:00 Uhr - Dressurprüfung Kl. L-Trense
10:30 Uhr - Reiterwettbewerb
11:30 Uhr - Führzügel-Wettbewerb
13:00 Uhr - Springreiter-Wettbewerb
14:15 Uhr - Stilspring-Wettbewerb Kl.E
15:00 Uhr - Stilspringprüfung Kl. A*
17:30 Uhr - Stilspringprüfung Kl. L
19:00 Uhr - Springprüfung Kl. L
20:00 Uhr - Springprüfung Kl. L
Sonntag, 30. März (Sommerzeit):
08:00 Uhr - Springpferdeprüfung Kl. A
10:30 Uhr - Springpferdeprüfung Kl. L
12:30 Uhr - Springprüfung Kl. M* 1.Abt.
13.45 Uhr - Springprüfung Kl. M* 2.Abt.
15:15 Uhr - Springprüfung Kl. M** mit Stechen
16:45 Uhr - Springprüfung Kl. A**, 1. Abt.
17:45 Uhr - Springprüfung Kl. A**, 2. Abt.