Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Freisprechung von 14 Karosserie- und Fahrzeugbau-Lehrlingen

Haben ihre Prüfungen bestanden: Die freigesprochenen Karosserie- und Fahrzeugbauer mit Mitgliedern der Prüfungskommission (Foto: Christa Brockmann)
as. Nenndorf. Das Lernen hat sich gelohnt: Alle 14 Absolventen der Karosserie- und Fahrzeugbau-Innung Nordost-Niedersachsen haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Im Rahmen einer festlichen Freisprechungsfeier überreichte Michael Jorga, Vorsitzender der Prüfungskommission, den frischgebacken Gesellen jetzt ihre Urkunden. Die dreieinhalbjährige Ausbildung hat sich für die jungen Männer bewährt, denn als Fachkräfte sind die Karosserie-Instandhalter und Fahrzeugbauer sehr gefragt.
Das sind die freigesprochenen Gesellen (Ausbildungsbetriebe in Klammern):
Zein Alabdin Al-Cheikh (Kendrowski Fahrzeugbau, Seevetal), Colin de Jager (KFB Jessen, Seevetal), Björn Dietschmann (Pahl GmbH, Seevetal), André Fischer (Ulf Eilrich, Eyendorf), Oliver Frey, Stefan Garbers, Marvin Schorr, Tim Schulz, Gerrit Lennard Jenß und Felix Müller (alle Feldbinder Spezialfahrzeuge GmbH, Winsen), Nils Henk (Unfall und Lackierer Zentrum Neubauer, Winsen), Christian Hintze (Moetefindt Fahrzeugbau, Buchholz) und Alexander Polienko (Wille Karosseriebau, Lüneburg).