Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Handwerk im Aufschwung: Herbstumfrage der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

(as). Erfreuliche Nachrichten: Die Handwerkskonjunktur ist weiter im Aufschwung, zu diesem Ergebnis kommt die Herbstumfrage der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade.
60 Prozent der befragten Handwerksbetriebe beurteilen laut Umfrage ihre Geschäftslage als gut, weitere 35 Prozent zeigen sich zufrieden. Mit 34 Prozent konnte jeder dritte Handwerksbetrieb seinen Umsatz im dritten Quartal 2016 steigern. Umsatzrückgänge meldeten lediglich 17 Prozent der befragten Unternehmen. Auch die Entwicklung des Auftragsbestandes konnte gesteigert werden, 34 Prozent der befragten Betriebe berichten von einer Zunahme.
„Die Handwerkskonjunktur im Kammerbezirk bleibt weiterhin hervorragend“, sagt Kammerhauptgeschäftsführer Eckhard Sudmeyer. Auch für die kommenden Monate sind die Erwartungen gut. 69 Prozent der befragten Betriebe gehen von einer gleichbleibenden Entwicklung aus, 21 Prozent rechnen sogar mit einer Verbesserung ihrer Geschäftslage.
Die gute Auftragslage im Handwerk führt auch zu Impulsen am Arbeitsmarkt. 74 Prozent der Handwerksbetriebe hielten in den vergangenen Monaten die Beschäftigung konstant, 18 Prozent erhöhten die Zahl ihrer Mitarbeiter. „Die Betriebe würden gern noch mehr Personal einstellen, aktuell haben 37 Prozent der Betriebe offene Stellen“, sagt Eckhard Sudmeyer. Gesucht werden vor allem Fachkräfte.