Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kritische Stimmen zum Mega-Eventpark - aber Zustimmung beim Gewerbeverein Rosengarten

Gegen das Mega-Center: Wolfgang Schnitter
(mum). „Dort entstehen noch weniger Arbeitsplätze als bei den Logistik-Unternehmen.“ Wolfgang Schnitter, Vorsitzender der Buchholzer Wirtschaftsrunde, hat jetzt die Pläne eines Mega-Eventparks in Nenndorf während einer Versammlung des Gewerbevereins Rosengarten kritisiert. Auch die Verkehrssituation müsse beachtet werden. Schnitter erklärte, dass sich Seevetal bereits gegen die Ansiedlung ausgesprochen habe.
Wie berichtet, soll auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern ein Freizeit- und Erlebnispark mit mehr als 20 In- und Outdoorsportarten samt Gastronomiebereich entstehen. Die Investoren rechnen mit bis zu 280.000 Besuchern pro Jahr. Bei den Mitgliedern des Gewerbevereins Rosengarten kam das Projekt aber gut an. „Sollten tatsächlich so viele Besucher kommen, kann sich die Gemeinde über erhebliche Gewerbesteuer-Einnahmen freuen“, so Gewerbevereins-Vize Hans-Peter Heitmann.