Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Straffere Haut und jüngeres Aussehen: In der Ästhetik-Klinik in Buchholz werden Beauty-Träume wahr

Patienten, die sich nach der Behandlung rundum wohl fühlen, sind der schönste Lohn für Dr. Marc Weidner und sein Team (Foto: Ästhetik-Klinik Buchholz)
 
Hat langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie: Dr. Marc Weidner (Foto: Ästhetik-Klinik Buchholz)
as. Buchholz. Seit der Gründung 2007 haben Patienten aus ganz Norddeutschland Dr. Weidner und seinem Team der Ästhetik-Klinik in Buchholz ihr Vertrauen geschenkt und tausende von Behandlungen durchführen lassen. Für viele von ihnen endete hier ein langer Leidensweg.
„Sich im eigenen Körper wieder wohl zu fühlen, wirkt sich oft positiv auf das gesamte Umfeld von Familie und Beruf aus“, erzählt Dr. Marc Weidner. „Viele Patienten haben nach der Behandlung ein ganz neues Lebens- und Selbstwertgefühl“, so der Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie.
Von der Faltenbehandlung über ambulante Lidoperationen bis hin zu Eingriffen mit stationärem Aufenthalt bietet die Ästhetik-Klinik das gesamte Spektrum der ästhetischen Medizin an.
Was hat sich seit der Gründung in der ästhetischen Medizin verändert? Während sich das Ziel der Gesichtsverjüngung vor fünf Jahren noch auf das Auffüllen einzelner Falten beschränkte, weiß man heute, dass sich die Alterungsvorgänge im Gesicht sehr wirkungsvoll durch den Einsatz eines modernen Volumenfillers behandeln lassen.
„Wir haben auch beobachtet, dass uns zunehmend Patienten in fortgeschrittenem Alter ihr Vertrauen schenken, um überschüssiges Bauchfett oder einen zu großen Busen behandeln zu lassen. Eingriffe an Brust und Bauch können durchaus in einer Sitzung erfolgen. Dies bedeutet für den Patienten nur eine Heilungsphase und weniger Ausfallzeit. Hierbei kommt ihnen die Sicherheit durch Anbindung an das Krankenhaus zugute“, berichtet Dr. Weidner aus seiner langjährigen Erfahrung.
Solche Operationen führt Dr. Weidner gemeinsam mit einem eingespielten Team von Anästhesisten und OP-Schwestern in den Räumen des Krankenhauses Buchholz durch. Dort werden die Patienten nach einer OP auch für eine Nacht stationär aufgenommen und rund um die Uhr bestens versorgt.
Mit der chirurgischen Abteilung im Krankenhaus Buchholz hat sich
eine enge Kooperation entwickelt: Schwerpunkt dieser Arbeit bildet dabei die Behandlung chronischer Wunden oder größerer Weichteildefekte. Dies sind natürlich Leistungen, die die Krankenkasse zahlt. Bei diesen Eingriffen kommt Dr. Weidner seine breite chirurgische Ausbildung mit der Facharztanerkennung sowohl für Chirurgie als auch plastische Chirurgie zugute.
Der dankbarste Lohn für seine Arbeit sind glückliche Patienten, die sich nach dem Eingriff sichtlich wohl fühlen: „Wenn ich Menschen etwas Gutes getan habe, ist das einfach ein tolles Gefühl.“


Jünger aussehen ohne Lifting

Wie jung ein Gesicht wahrgenommen wird, hängt nicht nur von der Hautglätte, sondern auch von Form und Volumen ab. Dr. Marc Weidner, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Leiter der Ästhetik Klinik in Buchholz, weiß: Dieses Volumen wird bestimmt durch zahlreiche Fettdepots, die über das Gesicht verteilt sind. Einige davon bleiben ein Leben lang erhalten, andere gehen verloren oder verlagern sich. Durch Veränderung des Weichteilgewebes unter den Augen bilden sich z.B. tiefe Augenringe. Die oft damit verbundene Abflachung der Wangen lässt das Gesicht müde aussehen.
Durch Wiederaufbau des Volumens kann Dr. Weidner dem Gesicht seine jugendlichen Konturen zurückgeben. Dabei helfen ihm neuartige Filler mit Hyaluronan, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. An bis zu acht verschiedenen Punkten spritzt Dr. Weidner die Substanz tief unter die Haut. Hyaluronan ist eine natürliche Substanz, die stark feuchtigkeitsanreichernd wirkt. Sie polstert die Haut von innen heraus auf. Während der Behandlung spürbar werden nur kleine „Piekser“. Ein Großteil der Wirkung ist sofort sichtbar, dennoch kann ein langjähriger Volumenverlust nicht mit einem Mal korrigiert werden. Durch gezieltes Nachspritzen der Volumenfiller in einzelnen Bereichen lässt sich der Aufbau-Effekt immer weiter steigern, um schrittweise die runden Konturen des jung aussehenden Gesichts wiederherzustellen.

Ästhetik-Klinik Buchholz
Steinbecker Str. 44
Tel. 04181 - 131910
E-Mail: info@aesthetik-klinik.com
Internet: www.aesthetik-klinik.com