Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fußballspieler fuhr völlig aus der Haut

thl. Garstedt. Das war nicht gerade sportlich: Am Sonntag ist es gegen 11 Uhr auf dem Sportplatz an der Bahnhofstraße nach einem Foulspiel zu einer unschönen Eskalation gekommen.
Zunächst beschimpften sich die am Foulspiel beteiligten Fußballer der Heim- und Gastmannschaft auf dem Spielfeld. Eine Beleidigung eines Spielers führte schließlich dazu, dass sein Gegenspieler die Beherrschung verlor und handgreiflich wurde. Der Schiedsrichter zeigte dem 33-Jährigen wegen dieser Tätlichkeit die rote Karte.
Nun fuhr der "Sportler" völlig aus der Haut und bedrohte Trainer und Ersatzspieler der gegnerischen Mannschaft sowie einige Zuschauer. Dann ging er zu seinem Wagen und holte aus diesem einen Baseballschläger heraus.
Auf dem Weg zurück zum Spielfeld realisierte der 33-Jährige dann aber doch sein überzogen aggressives Verhalten. Er übergab seinem Trainer den Baseballschläger, ging in die Kabine und nahm eine kalte Dusche. Die hinzugerufenen Beamten stellten den Baseballschläger sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung gegen den 33-Jährigen ein.