Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kellerbrand in Rüter's Hotel

Mittels eines Druckbelüfters und langer Schläuche wurde das Hotel rauchfrei gemacht (Foto: Feuerwehr)
thl. Salzhausen. Dichter schwarzer Rauch quoll am Dienstagabend aus einem Kellerabgang von Rüter’s Hotel an der Hauptstraße in Salzhausen. Ein beißender Gestank nach verbranntem Plastik zog durch die umliegenden Straßen - Großalarm für die Feuerwehr!
Kurz vor 17 Uhr heulten in Salzhausen und Garstedt die Sirenen. Bereits wenige Minuten später trafen die ersten Retter an der Einsatzstelle ein. Sofort drang ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz in den Keller vor. Nach kurzer Suche in den völlig verrauchten Räumen konnte der Brandherd im Heizungskeller geortet werden. Vermutlich durch einen technischen Defekt war die Steuerung der Heizung in Brand geraten. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und anschließend abgelöscht werden.
Vom Brandrauch war neben den Kellerräumen auch der über dem Keller liegende Saal betroffen, in dem am Abend die Abschlussveranstaltung der großen Treibjagd stattfinden sollte. Mit Hilfe eines Druckbelüfters gelang es der Feuerwehr, den Rauch aus dem Gebäude zu drücken, sodass die Veranstaltung letztendlich durchgeführt werden konnte.