Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sattelzug mit Bagger ohne Sicherung auf A7 unterwegs

ce. Garlstorf. Einen Sattelzug aus den Niederlanden, der einen großen Kettenbagger vom Lübecker Hafen nach Belgien transportierte und dessen Maße die zulässigen Bestimmungen deutlich überschritten, stoppte die Autobahnpolizei Winsen in der Nacht zum vergangenen Freitag auf der A7 bei Garlstorf. Der niederländische Fahrer (47) konnte eine Ausnahmegenehmigung vorzeigen. Bei deren genauer Durchsicht stellte sich jedoch heraus, dass für diesen Transport eine Begleitung durch ein Sicherungsfahrzeug mit Blinklichtanlage vorgeschrieben war. Dies hatte man jedoch unterlassen, weshalb die Fahrt vorerst zu Ende war. Gegen den Fahrer und den Disponenten der zuständigen Firma wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Weil sich die Firma die Kosten für das Sicherungsfahrzeug sparen wollte, wurde zusätzlich ein Vermögensabschöpfungsverfahren angeregt. Nach dem Eintreffen eines Sicherheitswagens konnte die Fahrt am Freitagvormittag fortgesetzt werden.