Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

50 Jahre Jugendzeltlager in Salzhausen: "Einzigartige Atmosphäre"

Zeltlager-Veteranen und -"Newcomer" (v. li.): Jan Jürgens, Emily Maack und Neels Mestmacher
ce. Salzhausen. Ein Hauch von - fröhlicher - Nostalgie wehte jetzt durch die Dörpschün in Salzhausen. Dort feierte der Verein "Salzhäuser Jugendzeltlager" das 50-jährige Jubiläum der Freizeiten. Viele ehemalige und aktive "Lagerer" kamen, um Erinnerungen austauschen sowie Filme und Fotos der gemeinsamen Aktivitäten anzusehen.
1963 veranstaltete der damalige Diakon der Salzhäuser St. Johannis-Kirchengemeinde, Günter Braatz, das erste Zeltlager mit begeisterten Jungen und Mädchen. Gut 40 Jahre leitete er diese Freizeiten. Deren ehemalige Teilnehmer gründeten nach Braatz' Tod 2005 den Verein "Salzhäuser Jugendzeltlager", um die Tradition und die von dem Diakon geleistete Arbeit fortzusetzen. Dank des Engagements der mittlerweile über 130 Mitglieder und vieler Sponsoren konnten die ehrenamtlich tätigen Betreuer seitdem jährlich ein zweiwöchiges Zeltlager durchführen. Jüngstes Ziel war Ingolstadt.
"Ich war erstmals 1980 als Kind bei der Tour an den Irrsee in Österreich dabei und seitdem bis heute jedes Jahr", erinnerte sich Jan Jürgens (42) aus Winsen. 1984 wurde er Betreuer beim Zeltlager, und von 2005 bis 2011 war er Vorsitzender des Salzhäuser Vereins. "Es herrscht immer eine einzigartige Atmosphäre. Eine gute Mischung aus Verantwortungsübernahme, Pflichtbewusstsein und Freizeitspaß", fasste Jürgens den besonderen Reiz der Freizeiten zusammen.
Erstmals nach Ingolstadt reiste in diesem Jahr Emily Maack (10) aus Salzhausen mit. Auslöser war ihr Bruder Tietke (16). "Er fährt seit seinem elften Lebensjahr mit und ist immer begeistert. Ich fand es auch toll und würde gerne wieder teilnehmen", kündigte Emily an.
Unzählige Filme und etwa 2.800 Fotos aus 50 Zeltlager-Jahren wurden jetzt für rund 4.000 Euro digitalisiert. Die Volksbank Lüneburger Heide eG unterstützte die Aktion mit 1.000 Euro, die Sparkasse Harburg-Buxtehude steuerte 500 Euro bei. "Nun kann sich jeder ein Bild davon machen, dass es der schönste Urlaub ist, den man mit einer tollen Gemeinschaft wie in einer Großfamilie haben kann", sagte Vereinsvorsitzender Neels Mestmacher (26), der 2013 sein "20-Jähriges" als Zeltlager-Tourist feiert. - Infos unter www.jugendzeltlager.com.