Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aus der Eiche wird ein Engel: Kirchengemeinde Salzhausen veranstaltet Kreativwettbewerb

Das "Rohmaterial" für das Kunstwerk: Aus dieser Eiche wird der Engel gefertigt (Foto: Malene Schröder)
ce. Salzhausen. "Ein Engel für den Friedhof" lautet der Titel eines Kreativwettbewerbs, den die Salzhäuser St. Johannis-Kirchengemeinde veranstaltet und an dem alle Interessierten aus der Gemeinde mitwirken können. Die Teilnehmer sollen per Zeichnung oder Modellage einen Engel entwerfen, der rechts vor dem Eingang der Friedhofskapelle aufgestellt wird. Gefertigt wird der Engel aus einer vorhandenen 5,20 Meter hohen Eiche, deren Durchmesser am Fuß zwischen 1,20 und 1,60 Metern liegt. Die Engelsstatue soll etwa vier Meter hoch werden und ein "geschlechtsneutrales" Aussehen bekommen. Wer sich ein Bild vom "Rohmaterial" machen möchte, kann sich die Eiche auf dem Friedhofsparkplatz ansehen. Bei Zeichnungen von Wettbewerbsteilnehmern wird um Ansichten aus allen vier Himmelrichtungen gebeten.
Die Entwürfe sind bis Samstag vor Pfingsten bei der Kirchengemeinde einzureichen. Am Pfingstfest werden sie dann in der Kirche ausgestellt. Aus dem Entwurf, der vom Kirchenvorstand ausgewählt wird, kreiert der Kettensägenkünstler Michael Knüdel aus Bispingen schließlich das Kunstwerk.
- Infos bei Katharina Albers (Tel. 04172 - 326) oder Malene Schröder (Tel. 04172 - 6347) vom Kirchenvorstand.