Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausgezeichnetes ehrenamtliches Engagement: Gemeinde Salzhausen zeichnet Frieda Langlotz und Peter Göhrig aus

Frieda Langlotz
ce. Salzhausen. Für ihr herausragendes freiwilliges Engagement zeichnete die Gemeinde Salzhausen jetzt anlässlich des "Tages des Ehrenamtes" Frieda Langlotz (76) aus Luhmühlen und Peter Göhrig (70) aus Salzhausen mit der "Goldenen Ehrennadel" aus.
Die gebürtige Münchnerin Frieda Langlotz hat sich zunächst mit ihrem Mann sehr stark für den Gedanken des "Fairen Handels" eingesetzt und gehört heute der Lenkungsgruppe der Fairtrade-Gemeinde Salzhausen an. Sie unterstützt zudem den Müttertreff des Salzhäuser Vereins "Interessengemeinschaft", wo sie im Projekt "Mama lernt Deutsch" Frauen unterrichtet, die aufgrund ihrer Herkunft nicht an regulären Sprachkursen teilnehmen können. Das Projekt beinhaltet auch das Gestalten von Festen, bei denen sich Frieda Langlotz mit ihrer Begeisterung für Sport und Tanz ebenfalls eingebracht hat. Darüber hinaus kochte sie zusammen mit den Frauen nach Rezepten aus deren Herkunftsländern mit fair gehandelten Produkten.
Peter Göhrig, geboren in Timmendorfer Strand, ist gemeinsam mit seiner Frau aktiv im Senioren-Klub Salzhausen. Göhrig engagiert sich dort als Kassenwart und transportiert mit dem Senioren-Bus "Fridolin" die älteren Menschen zu den Veranstaltungen des Klubs oder auch zu Arzt-Terminen. Alle diese Einsätze sind ehrenamtlich und die Fahrten für die Chauffierten kostenfrei, da die Touren über Spenden und Werbung auf dem Bus finanziert werden.