Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Begeistert vom Melodienreigen

Begeisterte einmal mehr das Publikum: das MTV-Blasorchester unter der Leitung von Raphaela Backhaus-Olbrich

Blasorchester des MTV Salzhausen gab vor 300 Besuchern Jahresabschluss-Konzert und ehrte Mitglieder

ce. Salzhausen. In einem mit rund 300 begeisterten Gästen ausverkauften Schützenhaus gab das Blasorchester des MTV Salzhausen jetzt sein Jahresabschluss-Konzert. Veranstalter war die Schützenkompanie.
Unter der musikalischen Leitung von Raphaela Backhaus-Olbrich präsentierte die Formation einen bunten Melodienreigen, der vom Jägerchor aus Carl Maria von Webers Oper "Der Freischütz" und Robert Schumanns "Träumerei" über Ausschnitte aus dem Musical "Tanz der Vampire" bis zum James-Bond-Ohrwurm "Skyfall" und "Last Christmas" reichte. Als Überraschung für das Publikum wurde die Geschichte vorgetragen, mit der Querflötistin Laura Gellersen beim Salzhäuser Literaturpreis-Wettbewerb zum Thema "Der blaue Koffer" in ihrer Altersklasse zur Siegerin gekürt worden war (das WOCHENBLATT berichtete). Vom Preisgeld hatte sie ihrer Orchesterchefin ein neues Notenpult spendiert, worüber sich die Beschenkte "riesig" freute. Geehrt wurden Markus Theilmann für zehnjährige Orchestermitgliedschaft, Gisela Mönnich, Hans Gellersen und Lena Reimer für 20-jährige Treue sowie Klaus Höger, der bereits 25 Jahre dabei ist.
"Ein grandioses Konzert", freute sich schließlich Schützenoberst Dirk Hornbostel und sprach damit auch den übrigen Besuchern aus dem Herzen. Der Erlös des Abends kam der Jugendarbeit des Orchesters und der Schützen zugute.