Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Chemie hat sofort gestimmt!": Lübberstedter Familie Maack hat Schüttenhof an neue Besitzer verkauft

"Wir sind einander supersympathisch" (v. re.): die bisherigen Hofbesitzer Marlene und Hermann Maack mit ihren Nachfolgern Peter und Carola Schulz
ce. Lübberstedt. "Wir sind einander supersympathisch! Die Chemie zwischen uns hat sofort gestimmt." Darin sind sich Marlene Maack (66) und Ehemann Hermann (69), die jetzt ihren Schüttenhof in Lübberstedt verkauft haben, einig mit dessen neuen Besitzern Peter und Carola Schulz (beide 45).
"Wir sind jetzt Rentner und haben in der Familie keine Nachfolger, die den Hof übernehmen wollen", begründen die Eheleute Maack den Verkauf des gut 5.700 Quadratmeter großen Anwesens. Ihr Sohn Hermann leitet eine Biogasanlage, Tochter Susanne betreibt eine Werbeagentur.
Hermann und Marlene Maack bewirtschaften den über 300 Jahre alten Schüttenhof seit 1966. Am Anfang stand die Selbstvermarktung der gezüchteten Rinder. Vor gut 30 Jahren kam die Erlebnisgastronomie hinzu. Seit den 90er Jahren wird alljährlich am 1. Mai der Schüttenhoftag gefeiert, der mit seinem Mix aus Unterhaltung und Wirtschaftsmesse Tausende Besucher anlockt. Von Bundesschauen der Welsh-Black-Bullen (auch) aus Maacks Stall bis zu Firmenjubiläen ist jede Menge Action angesagt. Die TV-"Landpartie" wurde hier gedreht, Politgrößen gaben sich ein Stelldichein. Entertainer Günter Willumeit, Schlagerstar Peter Sebastian sowie "XXL-Ostfriese" und Pferdeflüsterer Tamme Hanken traten auf.
"Wir haben uns mit dem Kauf den ewigen Traum von einem eigenen Bauernhof erfüllt", sagt Peter Schulz. Er arbeitet im Hauptberuf bei der Hamburger Wasserschutzpolizei. Seine Frau Carola ist künftig für die Gastronomie auf dem Schüttenhof zuständig. "Wir wollen das erfolgreiche Konzept des Schüttenhofes mitsamt den Veranstaltungen beibehalten. Auch das bewährte Personal bleibt hier", versprechen beide. Gemeinsam renovieren sie gerade die Privaträume des Schüttenhofes, um möglichst schnell mit ihren fünf Kindern vom bisherigen Wohnort Soderstorf (Kreis Lüneburg) nach Lübberstedt zu ziehen.
Hermann und Marlene Maack wohnen inzwischen zusammen mit ihrem Sohn und dessen Ehefrau Christine in einem Haus, dass nur einen Steinwurf entfernt ist. "Wir freuen uns, dass unser Lebenswerk nun bei Peter und Carola in guten Händen ist und stehen ihnen auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite", kündigen die "Ruheständler" an.