Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Entsorgungsarbeiten im Wulfsener Baugebiet "Westliches Bahngelände" beginnen

ce. Wulfsen. Bevor der Bebauungsplan "Westliches Bahngelände" der Gemeinde Wulfsen umgesetzt wird, startet am Montag, 6. Februar, die Firma RST - Thale aus dem Harz mit der Entsorgung von Bodenverunreinigungen auf dem Areal. Die Arbeiten beginnen im östlichen Bahnhofsbereich und gehen dann weiter in Richtung Westen. Das teilt Bürgermeister Gerd Müller mit. Im Übergangsbereich der Grundstücksgrenzen der Anlieger zum Baugebiet könnte es womöglich - so Müller - Probleme und Unklarheiten etwa bezüglich der Sicherung der Zäune, Bäume und Büsche auf der Grenze geben. Hier sei der persönliche Kontakt sehr wichtig, weshalb als Ansprechpartner von der Entsorgungsfirma Andre Glatz und Frank Thenee in einem Büro vor Ort zur Verfügung stünden.
Der Abtransport des Bodens erfolgt über den Mühlenweg in Richtung L212. Tagsüber kommt es daher zu einem verstärkten Lkw-Verkehr. Das Terrain wird während der etwa fünf Wochen dauernden Maßnahmen durch einen Bauzaun gesichert. "Betreten Sie bitte nicht das Gelände während der Entsorgungsarbeiten", appelliert Gerd Müller aus Sicherheitsgründen an die Bürger.