Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Erdo, der letzte HSV-Fan" regiert: Stephan Erdmann ist neuer Schützenkönig von Toppenstedt

König Stephan Erdmann
ce. Toppenstedt. Stephan Erdmann (46) ist neuer Schützenkönig von Toppenstedt. Mit einem 948-Teiler sicherte er sich beim Königsschießen am Samstag den begehrten Titel. Er bekam den Beinamen "Erdo, der letzte HSV-Fan", der auf seinen Spitznamen und den von ihm favorisierten Fußballverein anspielt. "Wenn ich König bin, werden wir Fußball-Weltmeister und der HSV spielt in der Champions-League", war Erdmann nach der Proklamation überzeugt. Mit ersterer Annahme sollte er nur einen Tag später Recht behalten. Ob der zweite Wunsch in Erfüllung geht, bleibt abzuwarten.
Erdmann, verheirateter Vater zweier Kinder, handelt als selbstständiger Kaufmann mit militärhistorischen Antiquitäten und ist ehemaliger BGS-Beamter. Dem Schützenverein gehört er seit etwa neun Jahren an. Als frisch gebackener Regent wählte er nun Thomas Kaiser und Jörg Michels zu seinen Adjutanten.
Als neue Damenkönigin amtiert Annelie Schulz, deren Adjutantin Elke Schult ist. Jugendkönig wurde Fabian Kuzia, dem sein Bruder Nico zur Seite steht.
Den Volksbankorden dufte Majestät Stephan Erdmann entgegennehmen, der Bürgermeisterorden ging an Thomas Heuer und der Bundesorden an Bernd Völker.