Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erste Hilfe früh erlernen

Trainieren die Kinder-Sanitäter (v. li.): Carmen Kreusel mit Sohn Lukas und Siegfried Koch
ce. Vierhöfen/Salzhausen. "Kindersanitäter-Ausbildung - Weil Hilfe wichtig ist und Spaß macht" - das ist das Motto einer kostenlosen Schulungs-Initiative, bei der das DRK Salzhausen jetzt in Zusammenarbeit mit dem Ortsverein Vierhöfen Jungen und Mädchen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren (nicht nur) in Erster Hilfe fit machen möchte. Gestartet wird am Montag, 17. Juni, von 16 bis 17.30 Uhr im Vierhöfener Dorfgemeinschaftshaus (Alte Dorfstraße 56).
Eltern und Angehörige der Kinder können zur Auftaktveranstaltung gerne mitkommen und sich über das umfangreiche Programm informieren. Dazu gehören unter anderem auch Informationen über gesunde Ernährung, Kinderarmut und Gewaltprävention, realistische Unfalldarstellung sowie Sport und Spiel.
"Wir wollen Rotkreuz-Kinder- und Jugendgruppen ins Leben rufen und mit ihnen gerne auch Zeltlager und Wettbewerbe veranstalten", sagen die Initiatoren Siegfried Koch (71) und Carmen Kreusel (50). Koch ist Vorsitzender des DRK Salzhausen und bildet seit vielen Jahrzehnten junge Ersthelfer aus. Kreusel betreibt seit 24 Jahren einen ambulanten Pflegedienst in Hamburg, der vom Senat bereits für vorbildlichen Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus ist ihr Sohn Lukas (12) seit sechs Jahren im DRK-Nachwuchs aktiv und derzeit Schülersanitäter. "Es macht mir viel Spaß, anderen Menschen zu helfen", sagt Lukas, der schon gelernt hat, wie man einen Notruf richtig absetzt, die stabile Seitenlage bei Verunglückten anwendet oder einen Verband anlegt.
- Infos und Anmeldung zur Kindersanitäter-Ausbildung bei Siegfried Koch (Tel. 04172 - 6128) und bei Carmen Kreusel (Tel. 0172 - 5326403). Für die Schulung wird noch gut erhaltenes Material aus "abgelaufenen" Verbandskästen gesucht. Es kann am ersten Veranstaltungstag mitgebracht werden.