Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eventpark "HIMMEL UND HEIDE": Mozarts Zauberflöte "spielt" in Luhmühlen

Freuen sich auf viele Zuschauer und ein ganz besonderes Stück unter freiem Himmel (v. li.): Anneke Brouwer (HIMMEL UND HEIDE), Dr. Roland Wörner (Geschäftsführer AZL), Michael Vaccaro und Jessica Christoph (AZL)
bs. Luhmühlen. Zum Schauplatz für Mozarts Märchenoper "Die Zauberflöte" wird am Donnerstag, den 14. Juli um 19 Uhr der Eventpark "HIMMEL UND HEIDE" in Westergellersen.
In sommerlicher Open-Air-Atmosphäre können hier die Zuschauer eine der berühmtesten und meist gespielten Opern der Musikgeschichte genießen.
Im Mittelpunkt der Handlung steht der Machtkampf zwischen der Königin der Nacht und Sarastro, dem Hoheprister des Sonnenreichs. Wie in einem echten Märchen, siegen am Ende die guten über die bösen Mächte durch die alles überwindende Kraft der Liebe.
Der Veranstalter "Opera Classica Europa" bietet dabei eine Inszenierung, die in der klassischen Tradition Mozarts verankert ist. Farbenprächtige Kostüme, effektvolle Beleuchtung verbunden mit schillernder Musik und die spannende, märchenhafte Handlung, versprechen einen unvergesslichen Abend, für Opernkenner ebenso wie für -Laien und sogar Kinder.
Namenhafte Gesangssolisten, ein großer Opernchor sowie eines der renommiertesten Sinfonieorchester, die "Smetana Philharmoniker Prag" mit dem international tätigen Chefdirigenten Hans Richter, konnten für die Aufführung verpflichtet werden. "Dabei wird auch der örtliche Bezug zum schönen Reiterdorf Luhmühlen nicht fehlen", verspricht Michael Vaccaro, Intendant der "Opera Classica Europa".
Tickets gibt es ab 35 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Ausbildungszentrum Luhmühlen (AZL) sowie über die telefonische Ticket-Bestellung unter 06124-7269999 (Opera Classica Europa) oder online unter www.operaclassica.de