Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eyendorfer Flüchtlingskinder jubeln über Knusperhäuschen vom Salzhäuser Kunstverein

Fröhliche "Hausbesitzer": Flüchtlingshilfe-Koordinator Joachim Bartels mit den beschenkten Kindern (Foto: Flüchtlingshilfe Eyendorf)
ce. Eyendorf. Große Freude bei den Kindern aus der Flüchtlingswohnanlage in Eyendorf: Vom Salzhäuser Kunstverein "KuKuK" bekamen sie jetzt gratis 20 Knusperhäuschen inklusive leckerem Dekomaterial, die der Verein bei seiner "Hausbau-Aktion" im Rahmen des jüngsten Weihnachtsmarktes übrig behalten hatte.
"Zuerst hatten wir 15 Häuser von 'KuKuK' bekommen. Die waren dann schneller vergeben als erwartet. Daraufhin lieferte der Verein spontan ein paar Häuschen nach", freute sich Joachim Bartels, Koordinator der Eyendorfer Flüchtlingshilfe. "Die Kinder und ihre Eltern konnten bei der Aktion für zwei Stunden ihre Sorgen und Ängste vergessen."