Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr räumte Pokal beim Gästeschießen in Garstedt ab

Gewinner des Gästeschießens: Ortsbrandmeister Christian Vick (hi.) sowie (vorne, v. li.) Alexander Lütchens, Ramona Ruth und Philippe Ruth vom Siegerteam der Feuerwehr (Foto: Christina Lütchens)
ce. Garstedt. Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Garstedt: Beim Gästeschießen, das der Schützenverein Garstedt-Wulfsen jetzt in Garstedt veranstaltete, kamen die beiden angetretenen Teams der Brandschützer auf den 1. und 2. Platz. Damit holten Ortsbrandmeister Christian Vick & Co. den begehrten Pokal ins Feuerwehrgerätehaus. Auf dem 3. bis 5. Platz landeten beim Gästeschießen, das zusammen mit dem Anschießen ausgetragen wurde, die Teams "Die Träumer", "Blitz-Sauber" und "Baumschubser". Insgesamt 16 Mannschaften wurden gewertet. Schützenpräsident Dierk Neubauer und 1. Schießoffizier Thomas Schmütz waren mit der Resonanz zufrieden.
Auch beim Schießen auf die Gästedeckelscheibe gab es eine Besonderheit: Familie Paul - nämlich Sabrina, Meik, Andree und Hans-Peter - holte die ersten vier Plätze und sicherte sich damit attraktive Fleischpreise. Fünfplatzierter wurde Bernd Schäfer.
Beim Anschießen ging der Anschießorden an Wilhelm Mensing, den Jugendorden gewann Marcel Neubauer. Den Königspreis räumte Lars Beecken ab und den Königinpreis Hella Kruse. Die "Top 5" beim Schießen auf die Vereinsscheibe waren Alexander Lütchens, Wolfgang Plath, Hans-Georg Stolte, Gabi Dettmering und Manfred Witte.