Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Grabsteine werden kontrolliert

ce. Salzhausen. Die Salzhäuser Friedhofsverwaltung führt in der Zeit von Montag, 1., bis Freitag, 5. Juli, Grabsteinkontrollen auf den Friedhöfen der Samtgemeinde in Eyendorf, Garlstorf, Garstedt, Lübberstedt, Putensen, Tangendorf, Toppenstedt und Vierhöfen durch. Das teilt die Samtgemeindeverwaltung mit. Die alljährlichen Kontrollen sind notwendig, um die Standsicherheit aller Grabsteine zu überprüfen. Angehörige der Verstorbenen können nach vorheriger Terminabsprache mit Sabine Buhk unter Tel. 04172 - 909938 an der Überprüfung teilnehmen. Die Friedhofsverwaltung weist zudem darauf hin, dass das Ablegen von Grabschmuck auf Rasenreihengräbern bisher nur geduldet wurde. Da der Schmuck allerdings die Grabpflege zunehmend erschwert, wird darum gebeten, keine Blumen, Gestecke, Schalen, Figuren oder Ähnliches auf den Rasenreihengräbern abzulegen. Hierfür sollen die dafür vorgesehenen allgemeinen Grabmale genutzt werden.