Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Herausragendes Engagement gezeigt: Vierhöfens Ortsbrandmeister Dieter Tschorschke gibt Amt nach 20 Jahren an Martin Warncke ab

Gratulation für den neuen Ortsbrandmeister (v. li.): Volker Bellmann, Martin Warncke, Dieter Tschorschke, Patrick Putensen Dieter Mertens und Wolfgang Krause (Foto: Mathias Wille)
ce. Vierhöfen. Martin Warncke (52) ist neuer Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Vierhöfen. Während einer Dienstversammlung fand jetzt die Amtsübergabe statt. Vorgänger Dieter Tschorschke freute sich bei der Eröffnung der Versammlung, zahlreiche Ehrengäste begrüßen zu können. Dazu gehörten Kreisbrandmeister Volker Bellmann, dessen Amtsvorgänger Dieter Reymers und Peter Adler, Ehrengemeindebrandmeister Hermann Köster und Gemeindebrandmeister Dieter Mertens. Aus der Samtgemeindeverwaltung waren Verwaltungschef Wolfgang Krause und Ordnungsamtsleiter Hermann Pott der Einladung gefolgt. Auch die Nachbarwehren Garstedt, Salzhausen, Bahlburg und Westergellersen sowie die befreundeten Wehren aus Hamburg-Hausbruch und Höfen (Landkreis Nienburg) waren mit Abordnungen dabei.
In ihren Grußworten ließen die Gäste die Feuerwehrkarriere Dieter Tschorschkes noch einmal Revue passieren. Bereits 1974 war er bei den Brandschützern eingetreten und hatte seither zahlreiche Ämter inne. Neben den 20 Jahren als Ortsbrandmeister prägte er unter anderem über viele Jahre als Gemeindejugendwart die Arbeit der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Salzhausen.
Wolfgang Krause und Dieter Mertens hoben dieses Engagement besonders hervor und dankten für die jahrzehntelange Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit. Volker Bellmann verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass Dieter Tschorschke noch viele weitere Jahre als Schriftführer im Kommando der Kreisfeuerwehr aktiv sein möge.
Während Tschorschkes Amtszeit arbeitete die Feuerwehr Vierhöfen 303 Einsätze ab. Für seine Tätigkeit in der Wehr wurde er mehrfach ausgezeichnet, etwa mit der Silbernen und Goldenen Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr sowie den Silbernen Ehrennadeln des Niedersächsischen und des Deutschen Feuerwehrverbandes.
Sechzehn Jahre seiner Amtszeit wurde Tschorschke unterstützt von seinem Stellvertreter Martin Warncke, der nun seine Nachfolge antritt. Im Hauptberuf arbeitet Warncke als Bautechniker. Dieter Mertens beförderte ihn zum Brandmeister und den neuen Vize-Ortsbrandmeister Patrick Putensen zum Hauptfeuerwehrmann.