Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Innerlich berührende Kreativität": 5. Salzhäuser Kunstpreis wurde verliehen - Prominente musikalische Gäste

Die bei der Verleihung anwesenden Erstplatzierten (v. li.): Lilly Voigts, Pauline Sabath und Katrin Lochmann
nw. Salzhausen. "Tolle kreative Werke, die den Betrachter innerlich berühren" - Mit dieser Beschreibung brachte die Künstlerin Alexandra Eicks aus Salzhausen jetzt als Laudatorin bei der Verleihung des 5. Salzhäuser Kunstpreises auf den Punkt, was die über 50 zum Thema "Vom Winde verweht" eingereichten Beiträge eint. Der Kunstpreis wurde erneut ausgeschrieben von der Sparkasse Harburg-Buxtehude, dem Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen und dem örtlichen Kunstverein "KuKuK" ("Kunst machen, Kunst gucken, Kunst fördern").
Für die jeweils Erstplatzierten in den Kategorien Kinderkunst, Jugendkunst, Fotografie und Malerei gab es ein Preisgeld von 100 Euro, gestiftet von der Sparkasse, sowie das "KuKuK-Ei", eine von Alexandra Eicks aus einem Straußenei kreierte Trophäe. Bei den Kindern siegte Pauline Sabath (10) aus Garstedt, die in ihrem Bild Menschen und mehr vom Wind kräftig durcheinanderwirbeln ließ. In der Jugend-Kategorie gewann Lilly Voigts (13) aus Gödenstorf, und damit - so "KuKuK"-Vorsitzender Christoph Ehlermann in seiner Laudatio - "eine Wiederholungstäterin im besten Sinne". Lilly hatte ihre für den vorangegangenen Salzhäuser Literaturpreis zum gleichen Thema geschriebene Geschichte um eine Flaschenpost, die Liebe und das Leid einer unerwarteten Trennung in ein beeindruckendes Kunstwerk zum Anfassen verwandelt. Mit einer nostalgischen Variante des Sterntaler-Märchens, in der es heute längst "vom Winde verwehte" D-Mark-Scheine vom Himmel regnet, holten Martin und Stephan Groß aus Drage-Schwinde den 1. Preis bei den Fotografien.
Als eine "faszinierende Umsetzung des Nichts-Festhalten-Könnens und der Vergänglichkeit in unserem Leben" lobte Alexandra Eicks schließlich das Bild von Katrin Lochmann aus Garlstorf, das in der Malerei-Disziplin mit dem Kunstpreis ausgezeichnet wurde.