Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jubiläumsbaum blüht schon: Planungen für 250-Jahr-Feier in Luhmühlen gewinnen Konturen

Bei der Pflanzaktion vor einigen Wochen: Auch AZL-Geschäftsführer Dr. Roland Wörner packte mit an
ce. Luhmühlen. Die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten des 250-jährigen Bestehens des als Reitermekka international bekannten Heideortes Luhmühlen laufen auf Hochtouren. Zur Einstimmung pflanzten Mitglieder des ehrenamtlichen Fest-Arbeitskreises kürzlich eine gut 7,30 Meter Meter hohe Weißbuche als Jubiläumsbaum auf dem Gelände des Ausbildungszentrums Luhmühlen (AZL). Bei der Aktion packte neben den Arbeitskreis-Leitern Heinz-Hermann Bode und Karl "Kalli" Overbeck und einigen weiteren Aktiven auch AZL-Geschäftsführer Dr. Roland Wörner tatkräftig mit an. Die von der Sparkasse Harburg-Buxtehude gespendete Buche stammte von der Marmstorfer Baumschule Lorenz von Ehren. Nach der Pflanzung wurde sie zünftig mit Schnaps "getauft". Mit Blick auf den inzwischen in voller Blüte stehenden Baum hoffen die Organisatoren, dass auch bei dem Fest am 19. Juli "alles im grünen Bereich" sein wird.
Zum Auftakt des Aktionstages wird es um 14 Uhr Reitvorführungen im AZL und die Enthüllung eines Jubiläumssteines an der Weißbuche geben. Danach geht die Feier von 15 bis 19 Uhr weiter auf dem Hof Wölper (Ecke Dorfstraße/Lobker Weg) mit Tanz, Musik und anderen Attraktionen für Groß und Klein. Abends ab 20 steigt schließlich eine "250-Jahre-Party" mit Musik vom Plattenteller.
- Sachspenden (Kuchen, Torten, Preise für Kinderspiele) und Geldspenden (u.a. für die Überarbeitung der Dorfchronik) sind willkommen. Ansprechpartner: Heinz-Hermann Bode (Tel. 04172 - 7400), Karl Overbeck (Tel. 04172 - 9878604), Linda Kübel-Heising/Horse & Rider (Tel. 04172 - 6403) und Jens Meyer/Trachten- und Volkstanzkreis Luhmühlen (Tel. 04135 - 808510).