Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kreatives Spiel mit dem Wind: Ausstellung zum 5. Salzhäuser Kunstpreis

Wann? 25.10.2014 14:00 Uhr

Wo? Haus des Gastes, Schützenstraße 4, 21376 Salzhausen DE
Da erfährt der Begriff "Windhund" eine ganz neue Bedeutung: der Wettbewerbsbeitrag von Christa Junghans aus Ehlbeck bei Amelinghausen
Salzhausen: Haus des Gastes | ce. Salzhausen. "Vom Winde verweht" lautet das Motto des Salzhäuser Kunstpreises, der in diesem Jahr zum fünften Mal ausgelobt wird. Das Thema ist angelehnt an den vorangegangenen Salzhäuser Literaturpreis. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude, der Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen und der Kunstverein "KuKuK" als Veranstalter des Kreativ-Wettbewerbes haben wieder zahlreiche Kunstwerke erhalten: Rund 50 Teilnehmer aller Altersgruppen haben sich mit originellen Ideen beteiligt. Mit Unterstützung der kommunalen Dr. Gerhard-Denckmann-Stiftung werden die Arbeiten ab Samstag, 25. Oktober, im Salzhäuser Haus des Gastes (Schützenstraße 4) in einer umfangreichen Ausstellung präsentiert.
Die Palette der abgegebenen Werke reicht von Fotografien aus außergewöhnlichen Perspektiven bis zu ebenso aufwendig wie liebevoll gestalteten Gemälden und Zeichnungen. Die Beiträge erzählen Geschichten, die oft genauso spannend sind wie der Buch- und Filmerfolg, der dem diesjährigen Kunstwettstreit seinen Namen gab. Bei der feierlichen Preisverleihung am 14. November in der Dörpschün wird sich zeigen, wer in den Kategorien Malerei/Zeichnung, Fotografie/Computerdesign, Kinderkunst und Jugendkunst jeweils die von der Sparkasse gestifteten Geldpreise und die „KuKuKs-Ei“-Trophäe in Empfang nehmen darf.
Neben der Preisjury – die aus Vertretern der Veranstalter, Schulen und Kindergärten sowie in der Region tätigen Künstlern besteht – können auch die Besucher der Ausstellung ihr Votum abgeben: Sie haben die Möglichkeit, einen Publikumspreis für das ansprechendste Kunstwerk zu vergeben. Unter allen Teilnehmern an dieser Aktion im Rahmen der Ausstellung wird auch ein Preis verlost. Dessen Verleihung findet am 14. Dezember bei der Finnisage statt.
- Die Ausstellung ist samstags und sonntags jeweils von 14 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen. Infos erhalten die Besucher von Ausstellungsbetreuerin Ingrid Schröder.