Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"KuKuKs-Ei" für malerische Ballontour: Salzhäuser Kunstverein vergab Publikumspreis

Mit Trophäe vor ihrem Bild: Malerin Sybille Wabnitz
ce. Salzhausen. Die Verleihung des Publikumspreises bildete jetzt den Abschluss der Ausstellung zum fünften Salzhäuser Kunstpreis des Kunstvereins "KuKuK" unter dem Motto "Vom Winde verweht". Von den mehr als 250 Besuchern, die sich die Ende Oktober gestartete Ausstellung im Haus des Gastes ansahen, nahmen 80 an der Wahl des Publikumsfavoriten teil. Die meisten Stimmen erhielt ein Acryl-Bild, das zahlreiche Ballonfahrer beim Start in luftige Höhen zeigt. "Da habe ich meine Erinnerungen an ein Ballonfahrer-Treffen in Bad Wörishofen verewigt", sagte die Malerin Sybille Wabnitz aus Vierhöfen. Als "Trophäe" erhielt sie das von der Salzhäuser Künstlerin Alexandra Eicks kreierte "KuKuKs-Ei" - ein Straußenei, das Eicks mit begeisterten Kommentaren der Ausstellungsbesucher zum Wabnitz-Werk verziert hatte.
Alle Besucher, die für den Publikumspreis ihre Stimme abgaben, nahmen an einer Verlosung von Kunstbüchern teil. Als Gewinner wurde Klaus Hohm aus Vögelsen (Landkreis Lüneburg) gezogen.