Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Märchenerzähler Karlheinz Schudt begeisterte Salzhäuser Büchereibesucher

Inmitten gebannter Zuhörer: Märchenerzähler Karlheinz Schudt in der Salzhäuser Samtgemeindebücherei (Foto: Samtgemeindebücherei Salzhausen)
ce. Salzhausen. Höhepunkt der Märchenwochen, die kürzlich in der Salzhäuser Samtgemeindebücherei stattfanden, war der Auftritt des Märchenerzählers Karlheinz Schudt aus Nordrhein-Westfalen. Gebannt lauschten die Kinder und auch die Erwachsenen den frei vorgetragenen Geschichten von der Prinzessin, die nicht lachen konnte, von Rotkäppchen und dem bösen Wolf und vom Drachen, der in der Bücherei wohnt. In der Pause gab es für die kleinen und großen Märchenfans einen leckeren Imbiss, so dass alle Zuhörer frisch gestärkt in die zweite Hälfte starten konnten.
Schon in den Wochen vor dem Besuch Schudts konnten sich die Leser der Bücherei auf das Thema Märchen einstimmen. Die Mitarbeiter des beliebten Treffpunktes präsentierten eine Ausstellung verschiedenster Märchen - mal als Bilderbuch, mal als Geschichte zum Zuhören, als Film oder als dicke Märchensammlung mit Goldbuchstaben. Darüber hinaus stand ein Bastelnachmittag auf dem Programm. Gern wurden auch die Märchenbilder zum Ausmalen mitgenommen, die die Büchereicrew für die Kinder vorbereitet hatte, "Spitzenreiter" waren dabei die Bremer Stadtmusikanten. Mit der Preisverleihung für die Teilnehmer am Märchenquiz endeten die Märchenwochen.
Nach der Sommerpause ist die Samtgemeindebücherei ab Dienstag, 25. Juli, wieder geöffnet.