Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Lernwelten hautnah erleben

In der Lernwerkstatt: Kiga-Leiterin Manuela Lienert (Mi.) mit den Erziehern Florian von Komorski und Marina Domke
Ganz neue "Lernwelten" erschließen sich den Jungen und Mädchen im Salzhäuser Kindergarten am Fuhrenkamp. Die früheren Gruppenräume wurden umstrukturiert, neu gestrichen und als Themenräume eingerichtet. So gibt es jetzt ein Kunstatelier, einen Lese- und Rollenspielraum, einen Bewegungsraum und eine Lernwerkstatt, wo die Kinder unter anderem spielerisch mit Naturwissenschaften und Mathematik vertraut gemacht werden.
"Das Konzept wird gut angenommen", freut sich Kiga-Leiterin Manuela Lienert. "Die Gruppen haben eigene Projekte, aber es gibt auch übergreifende Aktionen. Unser Ziel ist es, dass jedes Kind in jeder Themengruppe einmal seine Fähigkeiten testet."
Finanziert wurde die Umstrukturierung von der Samtgemeinde Salzhausen als Kiga-Träger. Bei den Malerarbeiten packten die Eltern fleißig mit an.