Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Radweg "Witthöftsfelde" in Salzhausen wurde eingeweiht

Bei der Radwegeröffnung: Dabei waren unter anderem (vorne, v. li.) Hermann Bockelmann, Ernst-Hinrich Hornbostel und Wolfgang Krause sowie Grundeigentümer Hans Dieck (hi. re.) (Foto: Gemeinde Salzhausen)
ce. Salzhausen. Der neue Fahrradweg "Witthöftsfelde", der Oelstorf mit dem zukünftigen neuen Salzhäuser Baugebiet "Witthöftsfelde" verbindet, wurde kürzlich von Gemeindedirektor Wolfgang Krause, dem zweiten stellvertretenden Bürgermeister Ernst-Hinrich Hornbostel und dem Finanzausschuss-Vorsitzenden Hermann Bockelmann feierlich eröffnet. Mit dabei waren auch Vertreter des Rates und der Polizei sowie Anwohner. Auf der Radroute gelangen Schüler aus Oelstorf und Gödenstorf sicher und auf kurzem Weg zum Schulzentrum in Salzhausen.
Auf den rund 530 Metern wurden sechs Straßenlaternen mit moderner LED-Technik errichtet, damit der Weg auch bei Dunkelheit passierbar ist. Die Kosten für die gesamte Baumaßnahme inklusive Beleuchtung betrugen rund 34.000 Euro. Der Weg ist für Kraftfahrzeuge gesperrt. Da es sich aber um einen Wirtschaftsweg handelt, hat landwirtschaftlicher Verkehr zur Bewirtschaftung der Felder freie Fahrt.
Gemeindeoberhaupt Wolfgang Krause bedankte sich bei Hans Dieck als Eigentümer des Wirtschaftsweges, der diesen der Kommune zur langfristigen Planung überlassen hat.