Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Offenes Ohr auch für die Bürger

Anja Beckmann
ce. Salzhausen. Neues Gesicht im Salzhäuser Rathaus: Anja Beckmann (24) ist dort jetzt für den Bereich Politik und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Dabei unterstützt sie Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause, indem sie sich um die Terminplanung, Vor- und Nachbereitung der Sitzungen der politischen Gremien in der Samtgemeinde und Gemeinde kümmert. "Ich bin Ansprechpartnerin für die Ratsmitglieder und habe auch ein offenes Ohr für die Bürger, falls es Anliegen gibt, die grundsätzlich in der Politik diskutiert werden müssen", sagt Anja Beckmann.
Die gebürtige Leipzigerin erlernte bei der dortigen Stadtverwaltung bis 2008 den Beruf der Fachangestellten für Bürokommunikation. Anschließend arbeitete sie in der Verwaltung der Messestadt unter anderem im Jobcenter, im Rechts- und im Einwohnermeldeamt.
Den Weg nach Salzhausen hat ihr quasi Ehemann Frank "bereitet", der als Filialhandwerker eines Einzelhandelsunternehmens seit vielen Jahren auf Montage in der Region arbeitet. Anfang des Jahres bekam er hier ein hervorragendes Jobangebot. Daraufhin setzte seine Frau erfolgreich alle Hebel in Bewegung, um in seiner Nähe schnellstmöglich einen Job im öffentlichen Dienst zu bekommen.
"Salzhausen ist eine tolle Gemeinde, in der man alles findet, was man zum täglichen Leben braucht. Aber auch die Gegend drumherum hat es mir angetan. Ich wohne da, wo andere Urlaub machen", ist Anja Beckmann von ihrem Wohn- und Arbeitsort begeistert.
An ihrer neuen Wirkungsstätte wird sie sich in den kommenden Monaten auch mit dem Thema Naturpark Lüneburger Heide und Tourismus befassen und für den Auftritt Salzhausens im Internet zuständig sein.
In ihrer Freizeit ist Anja Beckmann zu Fuß und per Fahrrad gerne in der Natur unterwegs. Mit Ehemann Frank hat sich sich vor drei Jahren vorgenommen, jedes Jahr einen Zoo und/oder Tierpark in Deutschland zu besuchen. Anja Beckmann: "Die Wildparks Lüneburger Heide und Schwarze Berge stehen noch auf unserer To-Do-Liste!"