Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Premieren-Countdown für Janina: Salzhäuser Jungschützin erstmals bei Deutscher Meisterschaft

Blickt optimistisch nach München: die Salzhäuser Schützin Jana Richert (Foto: Foto: Albin Zirk)
ce. Salzhausen. Große Premiere für Janina Richert (15) von der Schützenkompanie Salzhausen: Zum ersten Mal fährt sie jetzt zur Deutschen Meisterschaft des Deutschen Schützenbundes und geht dort am Freitag, 30. August, und am Sonntag, 1. September, in den Disziplinen Luftgewehr und Sportgewehr an den Start.
Seit zwei Jahren gehört Janina zur Landesauswahl des Jugendkaders Hamburg und hat 2012 den Verein bereits in der Verbandsliga vertreten. In diesem Jahr wurde die erfolgreiche Nachwuchs-Schützin in mehreren Disziplinen Kreis- und Landesmeisterin. Jana Putensen, Jugendleiterin der Salzhäuser Schützen, und die Trainer hoffen auf eine Wiederholung von Janinas guten Ergebnissen. "Aber allein die Qualifikation für einen Start in München ist schon eine großartige Leistung", so Jana Putensen. Sie freut sich sehr über die hervorragenden sportlichen Leistungen von Janina. Diese seien nur durch gute Trainer- und Jugendarbeit, die entsprechende materielle Unterstützung im Verein und durch den Willen des Sportlers zum Erfolg möglich.
Die gleichbleibend gute Qualität der Jugendarbeit und des Vereinstrainings ist ein fester Bestandteil der Aktivitäten der Schützenkompanie. Bereits seit den 60er Jahren haben sich immer wieder Jugendliche und Erwachsene für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert und dort Medaillen errungen.
Neben Janina Richert sind in München aus Salzhausen auch die Schützen Matthias Wübbe und Daniel Schubach dabei sowie die Mannschaft der Damen-Altersklasse, die 2011 den 2. Platz in der Luftgwehr-Disziplin erreichte. - Das Training der Salzhäuser Schützen findet jeweils um 19 Uhr montags für die Männer und mittwochs für die Damen auf dem Schießstand an der Schützenstraße statt. Jugendliche üben dort mittwochs um 17.30 Uhr.