Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Region brennt für Olympia: Rund 40 Kommunen und Institutionen unterzeichnen "Luhmühlener Erklärung""

ce. Luhmühlen. Eine ganze Region ist Feuer und Flamme für die olympischen und paralympischen Spiele 2024 in Hamburg. Rund 40 Kommunen, Institutionen, Fraktionen, Sportverbände und Unternehmen unterzeichneten jetzt die sogenannte "Luhmühlener Erklärung". Sie weisen darin auf die enormen Chancen für die regionale Wirtschaft hin. "Damit senden wir ein starkes Signal in Richtung Hamburg vor dem Hintergrund des anstehenden Referendums", sagte Martin Exner, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Die IHK hatte die Erklärung kürzlich bei einer Veranstaltung in Luhmühlen auf den Weg gebracht. Das Papier hebt die positiven Auswirkungen der Hamburger Olympia-Bewerbung auf Stadtentwicklung, Infrastruktur, Tourismus, Handel, Gewerbe, Sport und Kultur in Niedersachsen. Sollte Hamburg den Zuschlag für die Spiele bekommen, wären Luhmühlen und Garlstorf als Austragungsorte aus dem IHK-Bezirk Lüneburg-Wolfsburg im Gespräch.