Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Salzhäuser Kommunalpolitiker diskutierten mit Gymnasiasten

Bei der Diskussion im Schulforum: die Vertreter der Kommunalpolitik und die Gymnasiasten (Foto: Silke Rauscher)
ce. Salzhausen. Rede und Antwort standen führende Vertreter der Kommunalpolitik aus der Samtgemeinde Salzhausen kürzlich Achtklässlern des Gymnasiums Salzhausen, die zu einer Podiumsdiskussion eingeladen hatten. Zu Gast im Schulforum waren Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause, Michael Klaproth (CDU), Jürgen Beyer (SPD), Kathrin Jordan (Grüne), Dr. Wolff-Dietrich Botschafter (FDP) und Michael Albers (UWG).
"Warum sind Sie in die Politik gegangen?", wollten die Gymnasiasten von den Mandatsträgern wissen. Außerdem fragten sie unter anderem nach aktuellen Bauvorhaben in der Region und machten auch ihrem Unmut darüber Luft, dass der Fahrradweg von Salzhausen nach Eyendorf derzeit nicht beleuchtet ist.
Darüber hinaus hatten die Schüler auch die aktuelle politische Situation auf Bundesebene im Blick. Auch hierüber gab es eine engagierte Diskussion mit den Parteienvertretern.