Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Salzhäuser Kunstverein "KuKuK" wurde zum Programmchef bei "Radio ZuSa"

Im Senderstudio (v. li.): Christoph Ehlermann, Elisabeth Lübberstedt-Hobohm, David Weßling und Claus Lühr (Foto: Radio ZuSa)
nw. Salzhausen/Lüneburg. "Auf Sendung" ging jetzt der Salzhäuser Kunstverein "KuKuK": Eine Stunde lang war der Vorstand zu Gast im Lüneburger Studio von "Radio ZuSa". Dort standen Vorsitzender Christoph Ehlermann, sein Vize David Weßling und Schriftführerin Elisabeth Lübberstedt-Hobohm Moderator Claus Lühr aus Pattensen in der Rundfunkreihe "Talk Regional" Rede und Antwort. Dabei kamen die derzeit laufenden Gespräche über potenzielle neue Atelier-Standorte (das WOCHENBLATT berichtete) ebenso zur Sprache wie der am vergangenen Samstag erfolgreich veranstaltete Flohmarkt im "alten" Atelier (Hauptstraße 6B). Weil noch ein paar Schnäppchen übrig geblieben sind, geht der Flohmarkt am Samstag, 21. Juni, von 10 bis 16 Uhr an gleicher Stelle in die zweite Runde. Die "KuKuK"-Delegation durfte bei ihrem Radioauftritt auf das Musikprogramm gestalten. Die Bandbreite reichte dabei von BAP über "And You Will Know Us By The Trail Of Dead" bis zu George Michael. - Die Sendung wird am Sonntag, 22. Juni, zwischen 10 und 11 Uhr bei "Radio ZuSa" (95,5 MHz) wiederholt.