Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spenden für Gartengestaltung sind erwünscht bei Einschulung in Eyendorf

Mit den bereits angeschafften Gartengeräten (v. li.): Michael Klaproth, Claudia Rückforth und die beschenkten Kinder
ce. Eyendorf. Spenden zur Umgestaltung des Hochbeetes und zur Anschaffung von Material für Gartenspiele in der Grundschule Eyendorf will der Förderverein der Grundschulen Salzhausen und Eyendorf bei der Einschulung der ABC-Schützen am Samstag, 13. September, sammeln. Der Verein unter dem Vorsitz von Michael Klaproth ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat bereits in Schubkarren und Gartengeräte im Wert von rund 1.000 Euro investiert. "Wir freuen uns über dieses tolle Engagement, das uns dabei hilft, unser Leitbild der naturnahen Schule praktisch umzusetzen", sagt Schulleiterin Claudia Rückforth.
Mit der Bereitstellung von 1.500 Euro aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen ermöglichten die Schulförderer zudem den Kauf eines Clavinonas. Der Nachfolger des ausgedienten Klaviers kommt im Musikunterricht sowie bei verschiedenen Veranstaltungen zum Einsatz.