Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Starkes Schauspiel macht Schule

ce. Salzhausen. Mit viel Applaus vom Publikum belohnt wurden die Schüler des Oberstufen-Kurses "Darstellendes Spiel 2" des Gymnasiums Salzhausen, als sie kürzlich das Lustspiel "Leonce und Lena" aufführten. In den Titelrollen waren Myriel Newerla und Paul Michelsen zu erleben. Sie verkörperten die Prinzessin und den Prinzen, die von den Eltern zur Ehe bestimmt sind, ohne sich überhaupt zu kennen. Leonce und Lena fliehen aus dem jeweiligen Elternhaus, begegnen sich, verlieben sich und heiraten schließlich doch - aber aus Liebe und nicht "auf Befehl".
Die Mitwirkenden entführten die Zuschauer mit ihrer märchenhaften Inszenierung für eine gute Stunde in Büchners wortwitzreiche Geschichte um Liebe, Macht und Freiheit. Einstudiert und aufgeführt wurde das Stück unter der Leitung von Lehrer Eckhart Schröder.