Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Start der fünften Jahreszeit

Impressionen von der Kindermaskerade in Vierhöfen
Von vielen bereits sehnsüchtig erwartet und jetzt endlich eingeläutet: Am vergangenen Wochenende beherrschten in Vierhöfen wieder die Faslams-Narren das Dorf und begrüßten damit die fünfte Jahreszeit.
Traditionell wurde diese auch in diesem Jahr vom örtlichen Faslamsverein am vergangenen Freitag mit einem Spieleabend eröffnet, bei dem es beim Preisskat, Knobeln und erstmalig auch Doppelkopf um "gewichtige" Fleischpreise ging.
Am Samstag Vormittag ging das närrische Treiben mit der beliebten Kindermaskerade weiter, die von den im November vergangenen Jahres gewählten Faslams-Eltern Sebastian Wedel (27) und Benjamin Tholen (28) veranstaltet wurde. Knapp hundert kleine Geister, Kobolde und Hexen feierten dabei ausgelassen im Dorfgemeinschaftshaus zu guter Musik und bunter Unterhaltung unter der Regie von Moderator "DJ.Marco", bevor am Abend die Bühne für die Band "MayBe" und den großen Faslamstanz geräumt wurde. Rund ging es auch am Sonntag: Zur großen Schnorr-Tour kam dann nocheinmal der gesamte Verein im Ort zusammen.