Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Toller Einstand für uns!": Erster Schüttenhof-Tag mit neuen Hofbesitzern in Lübberstedt war Besuchermagnet

Talkrunde mit dem "XXL-Ostfriesen" (v. re.): Tamme Hanken wünschte Hermann Maack ein "Altenteil vom Allerfeinsten" und begrüßte die neuen Hofbesitzer Carola und Peter Schulz
ce. Lübberstedt. "Alles neu macht der Mai", sagt der Volksmund. Und das Sprichwort hätte auch - mit ein paar Einschränkungen - das Motto beim jüngsten Schüttenhof-Tag in Lübberstedt sein können. Bei dem traditionellen Aktionstag mit einem bunten Mix aus Unterhaltung, Musik, Wirtschaftsmesse und tierischen Vorführungen stellten sich den Besuchern erstmals Peter und Carola Schulz vor, die das Anwesen kürzlich von Hermann und Marlene Maack übernommen hatten (das WOCHENBLATT berichtete).
Star- und fast schon Stammgast in Lübberstedt war erneut der aus dem Fernsehen bekannte "XXL-Ostfriese", Chiropraktiker und Pferdeflüsterer Tamme Hanken. Begleitet wurde er von Ehefrau Carmen und seinem ebenfalls TV-erprobten Hengst "Jumper". In einer bewegenden Ansprache bedankte sich Hanken bei den Maacks für deren jahrelanges Engagement auf dem Hof und für die Gäste. "Der Herrgott hat euch aber auch das Leben gegeben und nicht nur die Arbeit", wünschte Hanken den Eheleuten, die ihre Nachfolger noch tatkräftig unterstützen, "ein Altenteil vom Allerfeinsten".
Hunderte Besucher aus dem gesamten Hamburger Speckgürtel unterstrichen diese Sätze mit stürmischem Beifall und waren auch vom bunten Programm begeistert. "Vom Ponyreiten bis zum Kunsthandwerk ist hier für Klein und Groß etwas dabei", freute sich Inga Hennebach (42) aus Scharmbeck, während sich ihre dreijährige Tochter Emma auf Pony "Otto" vom Ferienhof Cohrs in Volkwardingen sichtlich wohl fühlte. Auch das Jugendorchester des Salzhäuser MTV-Blasorchesters, das mit Ohrwürmern wie "Surfin' USA" Lust auf Sommer machte, fand großen Anklang.
"Das ist ein toller Einstand für uns, den wir auch unserem tollen Team zu verdanken haben", waren Peter und Carola Schulz überwältigt. Sie versprachen: "Den Schüttenhof-Tag wird es auch weiterhin hier geben!"