Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vierhöfen feierte ausgelassen die 5. Jahreszeit: "Endlich wieder Faslam"

Trotz des Regens herrscht in Vierhöfen traditionell allerbeste Stimmung: Die Mitglieder des örtlichen Faslamsvereins bei ihrer sonntäglichen "Schnorr-Tour"
bs. Vierhöfen. Da machte der Regen keinem etwas aus: Mit Bollerwagen und allerbester Laune ausgestattet, schnorrten sich am vergangenen Wochenende wieder zahlreiche Faslamsmitglieder durch Vierhöfen. "Endlich wieder Faaaslaam", freuten sich dabei "Mudder" Andreas Lange und "Vadder" Andrea Lünsmann bei der großen Schnorr-Tour, die sich mit zahlreichen Mitgliedern durch das gesamte Dorf zog. Abends kehrte der fröhliche "Trupp" dann mit ihrer reichen "Beute" zurück ins örtliche Dorfgemeinschaftshaus, um sich hier mit der Musik von "DJ Marco" von einem ausgelassenen Wochenende mit Preisskat, Kindermaskerade und Lumpenball zu verabschieden.